Vier Hochzeiten und ein Musical

Probenblog zur Produktion der Bayerischen Theaterakademie August Everding

Was ist hier denn los? – Chaos am Hochzeitstag

Sampaguita Mönck und Till Kleine-Möller © Foto: Dramaturgie Vier Hochzeiten

Sampaguita Mönck und Till Kleine-Möller
© Foto: Dramaturgie Vier Hochzeiten

Am Tag der Hochzeit wird die glamouröse Braut Janet van de Graaff von heftigen Zweifeln gepackt. Obwohl es Unglück bringt, den Bräutigam noch so kurz vor der Trauung zu sehen, muss sie Robert einfach die Frage stellen, von der ihr zukünftiges Glück abhängt… Ob sie ihn auch finden wird?

Währenddessen hat sich der feurige Latin Lover Aldolpho unter die Hochzeitsgäste gemischt. Sein Ziel: Er muss die Braut finden! Welche Absichten dahinter stecken und wer ihn wohl beauftrag hat? Lediglich die beschwipste Anstandsdame könnte dem selbsternannten Frauenheld noch in die Quere kommen…

Blick vom Regietisch: links: Till Kleine-Möller, Sampaguita Mönck, Katrin Paasch, Marco Toth rechts: Männer-Ensemble © Foto: Dramaturgie Vier Hochzeiten

Blick vom Regietisch:
links: Till Kleine-Möller, Sampaguita Mönck, Katrin Paasch, Marco Toth
rechts: Männer-Ensemble
© Foto: Dramaturgie Vier Hochzeiten

Das Chaos am Hochzeitstag scheint perfekt: Die Gastgeberin Mrs. Tottendale vergisst immer wieder den Anlass des Trubels in ihrem Haus, die Braut Janet ist nicht mehr auffindbar und zwei Gangster treiben – getarnt als Patissiers – krumme Geschäfte. Und mittendrin der verzweifelte Trauzeuge George, der die Hochzeit organisieren muss und am Rande eines Nervenzusammenbruchs steht… Kann er die Situation am Ende noch retten?

Ensemble © Foto: Dramaturgie Vier Hochzeiten Was ist hier denn los?

Ensemble © Foto: Dramaturgie Vier Hochzeiten
„Was ist hier denn los?“

Werbeanzeigen

Information

Dieser Eintrag wurde am 23. Februar 2015 von veröffentlicht.
%d Bloggern gefällt das: